Blogpause: Last Exit Dolomites

Heute eine letzte, kurze Ausfahrt die die Kilometerzahl dieses Jahr auf mehr als 7.600 brachte. Das sollte reichen um den den Giro Dolomiti, der am 26. Juli in Bozen beginnt gut durchzustehen. Drei Tage Rennen über die Pässe der Dolomiten, ein Tag Pause und dann wieder drei Tage Rennen. Immer von Bozen aus (nur der Startpunkt für den Stelvio ist wo anders), also eine gute Basis um die Stadt kennenzulernen und dies und das auch neben dem Radfahren zu machen.

Bis ich wieder zurück bin pausiert dieses Blog.

Vermischte Bilder

11059841_963593100350540_969256521794800833_n 11742893_963593110350539_4960773764080032755_n

Na bitte, geht doch , 8-fach Campa lässt sich prima mit 10-fach Shimano Hebeln schalten.
via. Your bike hates you

alpi

Alle Fahrer,alle Gesamtplatzierungen nach jeder Etappe der Tour de France 2015

Bumper2Bumper MerckxMondayMolteniKitTracko-660x440

tumblr_nrhiy4YWWh1rqrqs1o1_500Daniel Oss vor und nach einer der fieseren Tour Etappen im Norden Frankreichs.

3 Kommentare

Eingeordnet unter 2015, Mob

3 Antworten zu “Blogpause: Last Exit Dolomites

  1. Gute Beine, Heile Abfahrten und denke immer an das wichtigste Gebot:
    http://www.jule-radelt.de/2014/05/19/du-sollst-nicht-langsam-sein/

  2. landsat

    Gute Beine und heile Abfahrten wünsche ich Dir! Und denke immer an das oberste Gebot:
    http://www.jule-radelt.de/2014/05/19/du-sollst-nicht-langsam-sein/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s