Schlagwort-Archive: Campagnolo

Sales: Regina Camapagnolo-Mosconi.

Vorderrad Nabe Campagnolo Nuovo Tipo (?)

IMG_0428IMG_0430

Flügel Logo
32L
Einbaubreite: 100 mm
Dreht perfekt
Guter äußerlicher Zustand
Mit Original Schnellspanner VHB €25

Vorderrad Nabe Miche Superfast

IMG_0424IMG_0426
36L
Einbaubreite: 100 mm
Neu gefettet und eingestellt, dreht trotzdem etwas rauh
Guter äußerlicher Zustand
Mit Original Schnellspanner VHB €15

Hinterrad Nabe Campagnolo Record 1034 36L

IMG_0432IMG_0434IMG_0439IMG_0440

36L
Einbaubreite: 126 mm
ITA Schraubkranzaufnahme
Neu gefettet und eingestellt, dreht gut
Guter äußerlicher Zustand, bis auf Speichenabdrücke Flansch rechts
Mit schwarzem Spannring in der Nabenmitte.
Mit Original Schnellspanner VHB €35

Hinterrad Nabe Campagnolo Record 1034 32L

IMG_0442IMG_0445IMG_0447

32L
Einbaubreite: 126 mm
ITA Schraubkranzaufnahme
Dreht sehr gut
Befriedigender äußerlicher Zustand
Mit schwarzem Spannring in der Nabenmitte.
Mit Original Schnellspanner VHB €30

Schraubkranz Regina Extra
IMG_0420IMG_0422

6-FACH
ITA Aufnahme
Abstufung 14 – 16 – 18 – 20 – 23 – 26
Freilauf dreht gut, sollte aber mal gefettet werden
Zähne in gutem Zustand
Äußerlicher Zustand: na ja.
VHB €10

Schlauchreifenfelgen Paar 650A
IMG_0448IMG_0449

Ja, 650A, kein Zweifel. Nein, das sind keine 650B. Kommen von einem Berma Kinderrad.
Die Schlauchreifen dazu habe ich auch noch, keine Ahnung ob die noch Luft halten und OK sind.
Ich würde die Felgen gerne umsonst gegen Versandkosten an jemanden abgegeben, der damit etwas anfangen kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2017, Mob, Sales

Sale: Pinarello Montello 1983 Rahmen RH 54

Ziemlich genau der Rahmen, den Velociao in Berlin auf ihrer Website haben – und die sollten es ja wissen. Bremszugsführung und Tretlagerpantos sind allerdings anders.

IMG_0395

Abmessungen und Gewicht

Sattelrohr: 54 cm m-m
Oberrohr: 54 cm m-m
Steuerrohr: 14 cm
Gewicht mit Kabel: 2,470 kg

IMG_0391

Beschreibung

Pinarello Rot
Geröhr und Gabel: Columbus SL
Rahmen teilweise unterverchromt
Gabel voll verchromt
Sattelstütze: 27,2 mm
Innenlager: ITA 36 x 24
Inbusbefestigung für Bremsen
Campagnolo Dropouts 100 mm vorne und 126 mm hinten
Pinarello Tretlagermuffe

IMG_0380IMG_0381IMG_0389

Bremszugbefestigung auf dem Oberrohr mit 3 Ösen
Schalthebelsockel auf dem Unterrohr
Schaltzugführung unter dem Tretlager
Ösen für einen Flaschenhalter auf dem Unterrohr
GP Pantographien auf der Gabelkrone
Genietetes Pinarello Steuerkopfschild
GP Pantographien an den Sattelstreben
Weiß ausgemalte Muffen am Unterrohr vorne, an der Tretlagermuffe und oberhalb des Bremsstegs

IMG_0379IMG_0385IMG_0396IMG_0397

Zustand

Technisch und funktional gut, Rahmen ist nicht verzogen und hat keine Dellen.
Allerdings haben Lack und Chrom über die Zeit ziemlich gelitten, es gibt zwei rostige Stellen (siehe Fotos), sehr viele Kratzer und Abschürfungen.

IMG_0393IMG_0392
Ebenso ist der Chrom teilweise etwas rostig und stumpf. Vermutlich wurde der Rahmen über einen längeren Zeitraum an einer feuchten Wand abgestellt, dadurch ist die linke Seite in einem deutlich schlechteren Zustand als die rechte. Die Pinarello Aufkleber auf dem Sattelrohr sind nur noch als Schemen zu erkennen.

Entweder wird der Rahmen so gelassen wie er ist, denn hübsch ist der ja durchaus, oder er könnte neu lackiert und mit Decals versehen werden um ihn Epochengerecht wieder aufzubauen.

IMG_0378IMG_0379IMG_0382IMG_0394

Preis

Derzeit ist noch die rechte Innenlagerschale im Rahmen, diese wird noch entfernt, wenn es den gehen sollte. Falls nicht, wird der Rahmen mit gutem und neu gefettetem Campagnolo Record Innenlager geliefert.

IMG_0388

Ohne Campagnolo Record Innenlager: €140 VHB plus Versand
Mit dem Teil €170 VHB plus Versand.

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2017, Mob, Sales

Primavera Sales.

Campagnolo Super Record 1983

Bremsgriffe Campagnolo Super Record 4062

Non-Aero komplett mit Original Schellen, guter Zustand.
Einige Kratzer, ohne Gummis, gesäubert und geölt.
VHB €60 WEG

DSCF3368DSCF3369DSCF3370DSCF3371

Bremsen Campagnolo Super Record 4061, 1. Version

Komplett, gesäubert und geölt in gutem Zustand
Eine Einfädelhilfe an einem Bremsklotz ist abgebrochen.
Für Inbusbefestigung.
Sehr guter Zustand .
VHB €60 WEG

DSCF3352DSCF3353DSCF3354DSCF3356

Schaltwerk Campagnolo Super Record 4001

Komplett, gesäubert und geölt in gutem Zustand
Schalträdchen sollten beizeiten getauscht werden, da haifischig.
Einige Kratzer hinten am Schaltkäfig.
Patent Markierung ohne Jahreszahl.
Sonst guter Zustand .
VHB €70 WEG

DSCF3360DSCF3361DSCF3362DSCF3363

Umwerfer Campagnolo Super Record 1052

Komplett, gesäubert und geölt in gutem Zustand
Anlötversion.
Guter Zustand .
VHB €30 WEG

DSCF3357DSCF3358DSCF3359

Steuersatz Campagnolo Super Record 4041

Komplett, gesäubert und geölt in sehr gutem Zustand.
Kein Pitting erkennbar.
Alles Original, extrem auwändig gefertigt, überall steht Campa drauf unglaublich….
sogar au der Nasenscheibe.
VHB €70 EWG

DSCF3364DSCF3365DSCF3366DSCF3367

Campagnolo Super Record 1983- Pinarello Pantos

Kurbel Campagnolo Super Record 1049/A

Markierung Strada 170 (3) = 1983
LK 144 mm. Großes Kettenblatt mit Pinarello Pantos, gut erhalten
Kleine Kettenblatt au einer Skala von 1 (Flunder) bis 5 (Haifisch) etwa bei 3,5.
Einige Kratzer am Kurbelarm (vom Umwerferblech)
Original Campa Kettenblattschrauben und Kurbelschrauben, ohne Deckel.
VHB €85 WEG

DSCF3402DSCF3403DSCF3404DSCF3405DSCF3406DSCF3407

Schalthebel  Campagnolo Record (?)

Komplett, mit beidseitigen Pinarello Pantos.
Guter Zustand, teilweise angelaufen (siehe Bilder).
VHB €30 WEG

DSCF3400DSCF3401

Sattelstütze  Campagnolo Record 1041

Mit Pinarello Panto, Durchmesser 27,2 mm.
Guter Zustand, aber im unteren Bereich angelaufen (siehe Bilder).
Kommt mit Pinarello Sattelstützenklemmbolzen.
VHB €50 WEG

DSCF3395DSCF3396DSCF3399

Vorbau 3ttt  Criterium, 105 mm lang Pinarello Panto

Komplett, hat ein paar Kratzer oben und im Klemmbereich angelaufen.
Sonst gut. Pantos an den Seiten und vorne.
VHB €50 WEGDSCF3393DSCF3394

Campagnolo Nuovo Gran Sport

Schaltwerk Campagnolo 3500 Nuovo Gran Sport

Guter Zustand, komplett gesäubert und gefettet.
Schaltröllchen in gutem Zustand.
Hier und da etwas angelaufen.
VHB €30

DSCF3372DSCF3373DSCF3374DSCF3375

Umwerfer Campagnolo Gran Sport 3600/NT

Schellenversion.
Gut erhalten, etwas angelaufen, wenig Kratzer, keine Abschürfungen.
VHB €30

DSCF3376DSCF3377DSCF3378

Schalthebel Campagnolo (Keine Ahnung welche Gruppe …. 1013 Record?)

Gut erhalten und komplett, gesäubert.
Deckel oben angelaufen, rostig
VHB €20

DSCF3386DSCF3387DSCF3388

Bremsen Campagnolo Gran Sport 2020/F

Gut erhalten nur die Blöcke etwas rostig. Gummis noch gut.
Für Inbusbefestigung.
Die Achsschraube der VR Bremse ist schie, hat aber nach der Montage bislang nicht gestört.
VHB €30

 

DSCF3379DSCF3380DSCF3381DSCF3383

Steuersatz Campagnolo Gran Sport 1040/A

Aus Stahl, sehr gut erhalten. Für 26,4 mm Gabel.
Kein Pitting erkennbar.
Ohne Kugellagering. Neue Kugeln dabei – oder von mir aus auch die originalen.
VHB €30 WEG

DSCF3384DSCF3385

Schnellspanner

DSCF3392

Von oben nach unten:
Campa vorne €7, Campa hinten €7, Miche vorne €5, Shimano Schrott hinten umsonst dabei.

Sattelstütze 26 mm

umsonst dabei

DSCF3389

Shimano Clickpedale SPD Typ T34
Ne, eigentlich heißen die PD M-737.. Aus den frühen Neunzigern. Super massiv und schwer. VHB €5

DSCF3390DSCF3391

Bremsgriffe Suntour Cyclone

Non-Aero Typ
Für Klemmung 23,8 mm
mit schwarzen Original Gummis, leicht eingerissen, aber weich und benutzbar
Im Gegensatz zu den CB-7200 auf Velobase haben diese ein anderes Logo und keine Rückholfeder.
Befriedigend erhalten,einige Kratzer auf den Hebeln.
VHB €22 plus Versand

dscf3312dscf3313dscf3314dscf3315

Suntour Cyclone CB 7100

Modell CB-7100
Für Innensechskant Befestigung
Leider ist an einer Bremse die Bremsführung abgebrochen.
Und die Einstellschrauben sind auch nicht dabei.
Bremsbeläge sind noch gut. Insgesamt gut erhalten bis auf die Logos.

VHB €20
[IMG]

Suntour Superbe Pro Umwerfer

Seltene Version mit zwei Öffnungen im äußeren Leitblech
Datumscode BB = 1985 Feb.
Sehr gut erhalten; lediglich auf den Innenseiten der Leitbleche Kratzer.
Passend zum Schaltwerk oben
VHB €22

dscf3305dscf3306

Kurbelset Sugino GLP Spezial

52 / 42 Zähne

170 mm Kurbelarmlänge
Guter, glänzender Zustand

[IMG]

[IMG]

[IMG]
[IMG]

€ 50 VHB

Shimano 600 Tricolore Sattelstütze

26,6 mm Durchmesser
Aero Type, mit Einstellschraube für die Neigung
Modell SP-6400
Herstellercode PB = Februar 1991
In Originalverpackung, nie verbaut, Zustand wie neu

[IMG]

VHB Euro 65 WEG

Campagnolo Record Carbonsattelstütze

Durchmesser 32,4 mm
Länge 250 mm

Die letzte und schönste Generation der Carbonstützen von Campagnolo. Ich hatte die in 27,2mm bestellt und in 32,4 mm bekommen. Gab mich dann mit einem Preisnachlass zufrieden in der unsinnigen Hoffnung, ich könnte die jemals verbauen.
Die gebe ich jetzt mal auf und die Stütze ab.

[IMG]

€ 79 VHB Ja, ich weiß ist teuer. Macht mir ein Angebot.

Sattelstütze 31,8 mm 2 Stück

Original vom Moulton TSR9.
31,8 mm Durchmesser, 400 mm lang.

Die erste war eingebaut, ist gebraucht, stark verkratzt aber funktionell in Ordnung. Die zweite wurde weder gefahren noch eingebaut, komplett neu und unbenutzt.

Neue Stütze: VHB €30 Gebrauchte Stütze: €10

[IMG]

Flaschenhalter Shimano 600 / Dura Ace AX

Tja, von der Flache gibt es nur noch den Verschlußstopfen

VHB €5 oder irgendwo dazu.

dscf3350

Vorderradnabe Suntour

36 Loch, Einbaubreite 100mm
Noch nicht gereinigt.
Läuft sehr weich und rund, fast wie neu.

[IMG]

VHB €6

Vorbau Kintetick Ahead

120 mm lang
2 Schrauben Klemmung vorne
Gabelklemmung 1 1/8
Lenkerklemmung 31,8 mm
Eigentlich sieht der gar nicht so übel aus. Man müsste nur mal die Logos wegradieren.

[IMG]

VHB €2 oder irgendwo dazu.

Oury Griffe lila
Neu. Lila. Oder fliederfarben. oder so.

[IMG]

VHB €8

Rennradschuhe SIDI

24 cm lang, keine Größenangabe.
Keine Aufnahme für Cleats.
Bis auf den schwarzen Abschluss wirklich sehr gut erhalten.
Mit Ledereinlage.

[IMG]

VHB €18

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2017, Mob, Sales

Gran Turismo. Campa Style.

Ein großartiger Artikel von Retrogrouch.

Many cyclists, when they think of Campagnolo, think of great racing bike componentry. Nuovo Record. Super Record. C-Record. Not always or necessarily the most technologically advanced parts, but light, beautiful, and reliable. Functional jewelry. The brand possesses mystique and inspires passion in its devotees like no other. People get Campagnolo tattoos, for cryin‘ out loud.

That passion for the brand’s high end components often turns to derision and scorn when the lower-end components are mentioned. Low-end Campy gets no respect, and as far as that goes, few components get more scorn heaped on them than Campagnolo’s first attempt at a real wide-range touring derailleur – the Gran Turismo – typically ridiculed as the Gran Trashmo.

Introduced in 1971, the Gran Turismo is all stamped steel construction and bears a certain familial similarity to the other low-end Campy derailleurs from the era, the Velox and the Valentino – but larger and sturdier-looking. That said, it does seem to have a slightly nicer finish than the other cheap units, and has the pretty jewel-like red „C“ bolts. (Some earlier versions of the Velox and Valentino also had those bolts).

What really set the GT apart from the others — and pretty much any other derailleur from any other maker — was its wicked-looking pulley cage. Some have described it as dangerous and weapon-like. I’ve heard people compare it to some kind of ancient sword or scimitar. One thing for sure, though, is that it couldn’t have helped the shifting any. Providing adequate clearance between that swoopy upper cage and the freewheel cogs means that there’s no way to get a decent chain gap between the jockey pulley and the freewheel. As I’ve heard from people who’ve used the Gran Turismo, the spring tension is also pretty high — not unlike the cable-breaking Huret Allvit.

All that steel (and it’s thick, too) means that weight is the punchline of many Gran Turismo jokes. Such jokes are totally unfair, though, because despite what many people say, the GT is not quite heavy enough to make a decent boat anchor. It would need at least a couple more grams to be effective for a small fishing boat.

One thing that is frequently overlooked about the Gran Turismo is that it had a feature that was pretty rare for Campagnolo: a sprung upper pivot – not unlike Simplex or Shimano. Even the Velox and Valentino, which have a similar body design, don’t have it. A sprung upper pivot should help make for snappier shifting, though I understand that the feature isn’t enough to overcome the overall other-worldliness of the GT design.

In the 1971 Campagnolo catalog, the Gran Turismo is shown with single rear-only shift levers, which would lead many to assume it was not meant for use with anything but a single-chainring crank. I don’t believe that is accurate, however. Stamped right into the body, just above the lower spring pivot, the acceptable ranges are listed as „13 – 36 36 – 54“ — i.e. freewheels from 13 to 36 teeth, and a chainring difference of 36 to 54 teeth. Not only that, but the instruction sheet that was packed in the box with each new Gran Turismo derailleur depicts a double chainring setup. Lastly, for certain Schwinn paired it up with double cranks on their high end touring models, and I assume other makers did likewise.

Campagnolo apparently made a huge T-handled stick shift called Comando Elefante for use with the Gran Tursimo – not unlike the stick shift used on some Schwinn Sting-Rays. I’ve never seen an Elefante shifter in the real world, apart from the catalog images. (scan from Velo-Pages)

 

This is the more common (though still hard to find) downtube shift lever for the Gran Turismo derailleur. Right side only. Because there only seems to be a right side shift lever, many people expect that the Gran Turismo was only intended for single-chainring cranks. Not true, however. (photo from VeloBase)

 

Schwinn used the Gran Turismo on their hand-built Sports Tourer and Paramount Touring models from 1971 – 1973 before switching to their own-branded version of the Shimano Crane GS. (Notice that it is paired with a double crank). From what I’ve often heard, the standard repair for a poor-shifting Gran Turismo was to take it off and replace it with either a long-cage Shimano, or a SunTour GT. (catalog scan from Waterford Bikes).

Ultimately, the Gran Turismo was a fairly short-lived derailleur. By 1974, it had been supplanted by the much better 1st generation Rally touring derailleur, which had a design that was not terribly different from the Shimano Crane GS, and also included the sprung upper pivot. The Gran Turismo still appeared in the catalog as late as 1975, but disappeared after that. Also, for reasons that have never been fully explained or verified, Campagnolo redesigned the Rally in the early ’80s, eliminating the drop parallelogram design and the sprung upper pivot — essentially making it into a long-cage version of the Nuovo Record. Did they get in trouble for infringing Shimano patents? Or get backlash from die-hard Italian fans who objected to the „Japanese“ style derailleur? Or maybe it was just a cost-cutting move.

Frank Berto, in his authoritative history The Dancing Chain, declared the Gran Turismo, „arguably the worst rear derailleur to carry Campagnolo’s name . . . If a writer praised it, it meant that he had never pedaled it or he was lying.“ I don’t have any experience trying to actually use one, but his assessment is echoed by pretty much anyone I’ve ever encountered who did try it. I’d like to imagine that it might be improved somewhat by retrofitting it with larger pulleys, which would help reduce some of the chain gap, but I’m not inclined to make the effort.

Unless somebody is trying to complete a proper restoration, it probably isn’t a good choice for a functioning derailleur. Otherwise, I think the Gran Turismo is an interesting curiosity — an effective paperweight (though not so effective an anchor), a clever conversation starter, or something to mount on the wall and admire for its quirky, otherworldly styling.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2017, Bits&Pieces, Mob

Laufradsatz.

Ein altes Projekt. Ein Laufradsatz mit Campagnolo Veloce Naben für Achtfach Kassetten und Campagnolo Omega 20 Felgen. Alles neu, ungefahren, zusammengespeicht mit DT Swiss Competition Speichen. Für Schlauchreifen. In die Ecke gestellt.

Heute auf Wunsch aufgebaut mit gelb/schwarzen Vittoria Corsa Evo KS Schlauchreifen und Tufo Schlauchklebeband. Ja ich weiß, das macht man nicht, sondern man muss irgendwelchen krustigen Klebeschleim um Mitternacht unter drei Eichen im Vollmond anrühren und diesen 7 Jahre lang auf der Felge und dem Reifen eintrocknen lassen. Nur dann wird ein Reifen nie Zicken machen und niemals vor Wut von der Felge springen.

Bilder vom Aufbau

img_0072

img_0073

img_0075

Auf den Felgen sind zwei Aufkleber, ein großer Campagnolo Aufkleber (siehe oben) und ein weiterer mit der Typenbezeichnung Omega 20. Der eine ist von links, der andere von rechts richtig herum lesbar. Wo ist nun die schöne Seite des Laufradsatzes? Ich habe mich beim Vorderrad für die eine, und beim Hinterrad für die andere Seite entschieden. Die Schlauchreifen hingegen haben nur eine schöne Seite mit Vittoria Label.

Und die Vorderradnabe ist so eingespeicht, dass man vom Lenker aus das Campagnolo Logo richtig herum sieht. Keine Ahnung, wie da die Regeln sind, weiß das jemand?

img_0078img_0079

Das sind moderne Novatec Schnellspanner. Den Hebel kann man herausdrehen. Und im Portemonnaie mit sich führen. Wieder ein paar Gramm gespart.Aber vor allem wird es schwieriger die Laufräder zu entwenden.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Mob

Daily Eddy. Daily Campy.

basette-1000x753

via Milano Fixed

 

campy-arm-573x380

via Milano Fixed

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2016

Campagnolo launches first official disc brake product with Zonda DB wheelset

G3 vorne ist zurück.

via Bike Rumor

Campy Zonda Disc Brake Wheelset

A perfect sign of things to come, Campagnolo now offers a disc brake wheelset. We already know that the company has been working on their own hydraulic disc brake system, but that’s still in the prototype phase. The new Zonda DB wheels are not. With Campagnolo calling it their first Campy branded disc brake product, the wheels will surely stand as the starting point for helping their Disc Brake Project make it from the Campy Tech Lab to the streets. In fact, the Zonda DB wheels themselves were born from the Disc Brake Project and represent Campagnolo’s take on what a disc brake wheelset should be. That means the proliferation of an asymmetric design, not just on the rear but on the front as well.

Designed from the ground up for use with disc brakes, the Zonda DB looks looks to be a great starting point for discs…

ZONDAdb-ant_3quarti-2017 ZONDAdb-post_3quarti-2017

While complete specs aren’t yet available for the DB wheelset, Campagnolo has provided a snapshot of what to expect. Both the front and rear wheel utilize an asymmetric aluminum rim that is laced to their new aluminum disc brake hubs. Built specifically to use with disc brakes, the rims use an asymmetric profile that makes use of their Rim Dynamic Balance and MoMag technology to create a rim that has no spoke holes and is as light and balanced as possible. Spoke pattern comes in the form of their Mega G3 lacing with 21 spokes front and rear.

Built with the classic cup and cone bearings, the new hubs will be offered in both 6 bolt and AFS (their version of Centerlock), and will be compatible with both thru axles and quick release dropouts. The front hub will be compatible with 12 x 100 thru axles and standard 100mm quick releases, while the rear will utilize 12 x 142mm thru axle spacing and will apparently use a special 135mm quick release axle for QR frames.

ZONDAdb-postFRONT-2017

No word yet on rim width, tubeless compatibility, pricing, or weights, but Campy claims they are 25g lighter than their closes competitor and more “reactive” when compared to the rim brake version of the same wheel. More when we have it.

2 Kommentare

Eingeordnet unter 2016, Bits&Pieces, Mob

Sales: 84er Campagnolo Super Record Schalt- und Bremsgruppe

Mehr oder  weniger zufällig bin ich ein Rad mit einer fast kompletten Super Record Gruppe gekommen für die ich, mehr oder weniger überhaupt nicht zufällig gerade keine Verwendung habe. Quatsch. Fast drei Jahre lang hatte ich meine ehemalige Arbeitskollegin bequatscht, bis sie mir endlich das alte Rennrad ihrer Mutter verkauft hat. Trotzdem, die Gruppe muss weg, um den Deal zu finanzieren. Ich dachte an€290 plus Versand.

Die Gruppe besteht aus:

Schaltwerk Campagnolo 4001 Super Record Pat. 84

Guter Plusiger  Zustand
http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=72c70fc7-3747-41ac-bfee-0f6b61bff558&Enum=108

DSCF2601 DSCF2602 DSCF2603 DSCF2604

Umwerfer Campagnolo 1052/SR Super Record 

Schelle 27,2
Guter Zustand

http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=b9dff029-24a0-4a95-9ca0-7011828bd924&Enum=113

DSCF2609 DSCF2610 DSCF2611 DSCF2612

Kurbel Campagnolo 1049/A Super Record 1983 1

170mm 53/42Z BCD 144
Guter Zusstand
Leider ist die linke Kurbelschraube vermackelt.
http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=835418d8-07c5-4bff-b006-54ec670e7ece

DSCF2605 DSCF2606 DSCF2607 DSCF2608

Schalthebel Campagnolo 1013 6N

Anlötsockel
Guter Zustand, komplett mit wirklich allen Teilen.
http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=248fddfe-3ff6-4dd1-96e0-d7fa76435a8e&Enum=104

DSCF2600 DSCF2601
Bremshebel Campagnolo 4062 Super Record

Befriedigend, leider sind die Hebel verkratzt aber sonst schon gut.

http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=71fc07e4-7f97-4e32-8584-bc1636ed0c6f&Enum=118
mit Gummis Modolo, weiß, brüchig, mies
DSCF2615 DSCF2616 DSCF2617 DSCF2618

Bremsen Campagnolo 4061 Super Record

Imbusbefstigung

Guter Zustand
Bremsbeläge auch gut, einmal Original Campa, einmal Swiss Stop Gummin Campa Halter.
http://velobase.com/ViewComponent.aspx?ID=7c595666-0838-4100-8524-a42ee1bc76ea&Enum=117

DSCF2596 DSCF2597 DSCF2599

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Mob, Sales

Superrecordchorusduraaceultegra105redforcerival.

tumblr_nf8z1fL6UR1qbw072o1_1280

 

Art’s cyclery (Motto: There is no „I“ in cyclery) ist ein Radladen aus Kalifornien der sehr gut produzierte und informative Videos auf Youtube stellt die Fragen beantworten.
Die letzte Frage war: Was ist die beste Kombination aus Qualität und Geld, wenn ich Komponenten aus verschiedenen Gruppen eines Herstellers miteinander kombiniere?

 

 

 

Mit anderen Worten, macht es Sinn nicht komplett Ultegra zu fahren, sondern zum Beispiel eine 105er Kette zu verwenden und Dura Ace Bremsen?

Über einen Zeitraum von etwa einem Jahr wurden in der youtube Serie „Ask a mechanic“ die aktuell akzeptierten mechanischen Gruppen der Marktführer Shimano (Dura Ace 9000 Ultegra 6800, 105 5800) SRAM (Red22, Force22, Rival22) und Campagnolo  untereiander neu kombiniert. Bei Shimano (Tiagra, Sora = Müll) und SRAM (Apex = Mist) ist klar welche Gruppen überhaupt in Frage kommen, obwohl der Unterschied zwischen 105 und Tiagra ja derzeit minimal ist. Aber bei Campagnolo? Welches sind hier die Top-Level, Mid-Level und Low-Level Gruppen die zur Wahl stehen? Damit hatte wohl auch Art zu kämpfen und schickte als Top Gruppe Super Record in den Vergleich und als Mid Gruppe Chorus. Eine Budgetgruppe trat gar nicht erst an.

Dies zeigt wie vertrackt das Marketings von Campagnolo ist. Nach meinem Verständnis wäre Record die Topgruppe und Superrecord eben die, na klar, Supertop Gruppe. Chorus wäre die Mid-gruppe (Alternative zu Ultegra, Force) und die Budget Gruppe? Athena? Potenza?  Und Veloce dann als Einsteigergruppe in Konkurrenz zu Tiagra, Sora und Apex? Entweder ist diese Strategie unheimlich clever, weil sich Campagnolo dadurch dem direkten Vergleich entzieht, oder unheimlich dämlich.

Beim Anschauen des Campagnolo Vergleichsvideos hatte ich dann auch sofort ein Verständnisproblem, als gesagt wird, dass alle Schalthebel technisch gleich sind. Klar, das stimmt, wenn man Super Record und Chorus miteinander vergleicht – leider aber gilt das nicht für Athena und Veloce, die kein Multishift (durch einen Schaltvorgang vom größten ins kleinste Ritzel schalten) können.

Wer keine Lust hat die drei Videos anzuschauen, kann sich die Ergebnis gleich in der Tabelle hier runter ansehen die ich zusammengestellt habe. Preise und Gewichte stammen von der Bike24 Website, teilweise auch aus dem Tour Magazin. Sie dienen dem Vergleich, mag sein das es das Zeug irgendwo anders auch billiger gibt.

SHIMSRAMCAMP

Das versteht sich so, sagen wir einmal für die Schalthebel, dass Art die Low Gruppe von Shimano empfiehlt (105), die Mid Gruppe von SRAM (Force) und die Mid Gruppe von Campagnolo (Chorus). Die wesentliche Aussage ist, wenig überraschend, am besten kauft man sich ohnehin die Mid-Gruppe (Ultegra, Force, Chorus) , aber hier und dort kann man etwas sparen oder sollte man investieren:

  • Das Schaltwerk ist nicht so wahnsinnig wichtig für die Schaltqualität, da kann man auch etwas billigeres nehmen. Aber:
  • Beim Umwerfer empfiehlt es sich eher den einer besseren Gruppe einzubauen.

Das ist etwas überraschend, denn auch wenn die Qualität des Schaltens am Umwerfer hängt, so wird dieser jedoch weitaus weniger für das Schalten benutzt. Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wann ich in Bremen zum letzten Mal auf dem kleinen Kettenblatt gefahren bin – aber das mag in den Alpen anders sein.

Generell wird empfohlen, diejenigen  Komponenten eine Stufe besser zu kaufen, die ohnehin vergleichsweise nicht teuer sind: Durch den Kauf einer besseren Kette gebe ich nicht viel mehr Geld aus, erreiche aber eine bessere Schaltqualität; durch den Kauf einer besseren Kurbel erreiche ich nur ein wenig mehr Qualität, ein wenig weniger Gewicht, gebe aber sehr viel mehr Geld aus. Daher ist die Empfehlungen  „billige“ Komponenten wie Kette und Umwerfer  eher aus besseren Gruppen zu kaufen.

Wie immer gibt es eine Ausnahme, und die heisst hier 130€ mehr für eine RED Kurbel bei SRAM zu investieren und nicht bei Force zu bleiben.

 

Zum Schluss noch einmal die Frage: Kann ich wirklich Geld sparen wenn ich einzelne Komponenten ersetze? Denn ich kann ja dann nicht die Gruppe zum Gruppenpreis kaufen, sondern muss jede Komponente einzeln kaufen, was in der Addition nerst einmal teurer wird als die Gruppe.

Die komplette Ultegra Gruppe gibt es für €599; würde ich die Komponenten alle einzeln kaufen, so müsste ich €633 auf den Tisch legen. Werden nun Schalthebel und Schaltwerk durch 105er Komponenten ersetzt, bringt das eine Ersparnis von €77 (gerechnet auf die €633), oder €33 auf den Gruppenpreis. Das macht wenig Sinn.

Die komplette SRAM Force Gruppe kostet bei Bike24  789 €, kaufe ich hingegen alle Force Komponenten einzeln kostet das 797 €. Und ersetze ich nun wie vorgeschlagen Schaltwerk und Bremsen mit Force Komponenten dann kann ich €100 sparen. Das passt also. Die €100 könnte ich wiederum investieren, um die RED Kurbel zu finanzieren.

Das piece de la resistance

Bei Campagnolo schlägt die Chorusgruppe mit € 1.089 zu Buche; kauft man alle Gruppenteile einzeln so würde man bei € 1.122 landen also nicht wesentlich mehr. Wird nun wie vorgeschlagen der Umwerfer und die Kette auf Record up-gegradet (eine Super-Record Kette gibt es nicht), so gibt man auch nur € 59 mehr aus. Das könnte also durchaus ein sinnvolles Upgrade sein.

Ah. Das geht auch mit einer Shimano Gruppe.

Geht ästhetisch gar nicht.

Meine Meinung dazu: Shimano 105er Gruppe kaufen bis auf Kurbel und Bremsen. Dei Shimano Kurbeln gehen einfach überhaupt nicht aus ästhetischen Gründen, da muss etwas anders dran (z.B. eine Camapgnolo Athena Ultratorque). Und bei den Bremsen finde ich Campagnolo einfach am besten zu handhaben, sogar Veloce. Aber nur bis Modelljahr 2015, nun sind sie recht häßlich geworden. Ja ich weiß, man kann die nicht öffnen, da macht aber nicht wirklich etwas. Dann hat man für wenig Geld eine technisch astreine und gut aussehende Gruppe am Rad. So wie hier unten.

Campagnolo Veloce Bremsen Jahrgang 2015 – astrein. (Tip: Man radiere das Logo weg und baue die Bremse so zu einer Campagnolo Super-Veloce um).

 

Campagnolo Veloce Modelljahr 2016 – geht wieder gar nicht.

DSCF2203

3 Rensho: Shimano 105 5800 mit Campa Upgrades

 

bumper-sticker-peace

 

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter 2016, Mob

Campagnolo. Inside. Delta.

colnago-engraved-2-625x625

colnago-engraved-5-625x417

colnago-engraved-6-625x417

colnago-engraved-7-625x417

via cycle Exif

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Mob, Uncategorized