Schlagwort-Archive: ebay

Das rote Olmo

Ich wollte nicht. Ehrlich.

Aber gestern saß ich vor dem PC und schaute bei Ebay Italia vorbei was es so alles nues gibt. Und  da stellte ich doch fest, dass ein alter roter Olmo Rahmen von 1975 jede Minute erteigert werden konnte. Na ja, viel zu alt und dann vermutlich auch nicht gerade in einem brisanten Zustand. Obwohl, €40 Mindestgebot ist ja auch nicht viel. Aber das Ding ist ohnehin zu klein. Und was soll ich schon damit aufbauen“ Na ja, also €50 könnte man ja schon mal eintippen, man muß ja kein Gebot abschicken. Ne, also das ist nichts. Obwohl jetzt so 20 Sekunden vor dem Abpfiff, also €50 ist ja nicht so viel und das kauft ja bestimmt sowieso ein finanzkräftiger Sammler aus Japan oder den USA. Aber nein, viel zu riskant und sowieso keinen Platz in der Garage. Also sitze ich da und denke nach, so etwa 10 Sekunden vor dem Achluß und dann kommt plötzlich meine Tochter durch die Tür und zwar so unglücklich, dass ich mich erstens fürchterlich erschrecke und zweitens aus Versehen auf die Maustaste drücke und damit drittens der Höchstbietende für diesen Olmo-Rahmen bin.

Da leider aus welchen Gründen auch immer, die gesamte nordamerikanische und asiatische Sammlerwelt gerade nicht nach Italien gesschaut hat, bleibe ich auch der Höchstbietende und werde nun in Kürze Besitzer dieses Rahmens sein. Ich wollte das aber nicht. Ehrlich.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Meine Räder, Uncategorized

Minus : – : Tune Wasserträger

Bevor das in den vergänglichen Welten von Ebay untergeht: Hier der Text meines Angebotes auf ebay.de für den Tune Wasserträger Flaschenhalter. Trotz der ausdrücklichen Warnungen und der intensiven Beteuerungen wie ärgerlich dieses Teil ist, wurde es noch für 17,50€ verkauft.

Flaschenhalter Tune Wasserträger mit Orginal Tune Trinkflasche


Aus Carbon gefertigt
Nur 9,3 Gramm schwer
Mit spezieller, konischer 750ml Trinkflasche (von Tune)
Inklusive notwendiger Senkkopfschrauben zur Befestigung am Rahmen (ebenfalls Tune Original)
Neupreis etwa 30 Euro.
Etwa 15mal benutzt.

Was schreiben denn so andere auf Ebay über dieses Teil?

„Der Wasserträger ist ein Diener vom edlen Geblüt. Ganz aus Karbon gefertigt windet er sich elegant um seine Lady und sorgt dafür, daß sie nicht aus der Fassung gerät. Die Flache Form garantiert bestmögliche Aerodynamik. Kein Herausfallen der Flasche auch beim MTB. Die Flaschenhalter werden in aufwendiger Handarbeit von Berhard Langerbein gefertigt. Der Wasserträger wird aus gewickelten Karbonfasern gefertig, wodurch das Gewicht erreicht wird. Befestigt wird der Halter mit konischen Aluminiumschrauben. Zusätzlich lege ich eine edle Tuns Trinkflasche bei.“


Tja, um die Wahrheit auf den Punkt zu bringen fehlen hier allerdings einige Angaben die ich dem potentiellen Käufer nicht vorenthalten möchte:

Der Flaschenhalter lässt sich nur mit speziellen konischen Flaschen benutzen. Da passt also nicht rein, was man so gerade noch im Schrank hat.

Wie auf dem zweiten Bild zu erkennen, ist die Sicherung für den Flaschenverschluß bereits nach wenigen Wochen der Benutzung abgerissen. Auch auf der Innenseite sind Teile herausgebrochen. Aber auch schon von Anfang an war es fast unmöglich den Verschluss ohne Gummihammer und Gewalt auf der Flasche zu fixieren. Und wenn er dann fixiert war, dann war er niemals dicht, so dass immer Flüssigkeit aus der Flasche tropfte. 

Oder es sah so aus, als wenn der Verschluß richtig fixiert ist, und wenn man dann während der Fahrt mit den Zähnen am Mundstück zieht um es aufzumachen, dann kommt einem der Verschluß komplett entgegen und ein Schwall klebriger Karbo – Energiemix schwappt ins Gesicht und läuft fortan am Trikot runter. Daher:

Achtung: Nur im Sommer und mit Wasserfüllung benutzen!

Den oben erwähnten Gummihammer braucht man auch, wenn man die Flasche während der Fahrt in den Halter stecken möchte. Das ist aber noch gar nichts gegen den Versuch die Flasche während der Fahrt aus dem Halter zu ziehen! Hier sollte man entweder einen Flaschenzug (daher der Name) oder beide Hände zu Hilfe nehmen. Ungeübte Tune-Benutzer fahren dann gegen Straßenlaternen, die Erfahrenen steigen ab.

Ich habe Flaschenhalter und Flasche auf der Transalp 2011 benutzt. Sicher, durch den Gewichtsvorteil von 33 Gramm gegenüber einem 10 Euro teuren Flaschenhalter wird man natürlich schneller und kommt auch schneller die Berge hoch. Allerdings war die Benutzung so frustrierend, dass ich erst meine andere Wasserflasche leergetrunken,  und dann angehalten habe um den Inhalt der Tuneflasche in die andere zu füllen. Ich bin überzeugt davon, dass die etwa 20 Stunden Rückstand, die ich auf den Gewinner der Transalp habe, überwiegend auf diese Wasserflasche zurückzuführen ist.

Fazit:
Nur der Gedanke das ein Weight-Weenie oder ein Masochist das Teil sogar noch kauft, hat mich davon abgehalten die Trinkflasche in die Alpen zu schmeissen. Ein paar schöne Stellen dafür hätte es durchaus gegeben.

Ein Muss für jeden Lightweight Verrückten.
Das Ganze wird übrigens noch leichter, wenn die Flasche mit Helium gefüllt wird!

Achtung: Wenn sich trotz ausreichenden trinken ihr Urin grün oder blau verfärbt, ärgern Sie sich gerade grün und blau über die umständliche Benutzung diesen Produktes.

3 Kommentare

Eingeordnet unter +/-, 2012, Mob