Schlagwort-Archive: Jerseys

Shimano Lifestyle Gear Clothing Line

Shimano diversifiziert gerade kräftig in Rad-nahe Bereiche außerhalb des traditionellen Komponentengeschäfts.

Erst vor kurzem der Erwerb von Lazer Helmen, jetzt eine neue Kleidungskollektion – neben MTB und Rennrad gewinnt das hochpreisige „Ich fahr einfach mal so“ Segment an Bdeutung – siehe auch Elektromotoren.

Artikel dazu auf Bike Rumor.

Shimano ist für mich der Toyota unter den Komponetenherstellern: Die Produkte sind technisch ausgereift, qualitativ gut und manchmal auch innovativ (Di-2), aber das Design steht nicht im Vordergrund der strategischen Bemühungen.

Aus diesem Grunde finde ich einige der Jerseys etc. hier wirklich überraschend gut, auch wenn bei Bike Rumor die Kritik aufkam, dass hier von Rapha und Giro (Schuhe) abgekupfert wurde.

Shimano_Explorer-Transit_clothing-urban-touring-riding-gear_Transit-Windbreak-jacket-men-gray

 

Shimano_Explorer-Transit_clothing-urban-touring-riding-gear_Transit-Windbreak-jacket-men-brown-back

Leider noch nirgendwo erhältlich, Website auch noch nicht fertig.

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Design&Fashion, Mob

Letzte Chance: Campagnolo. Sportswear.

Italian Cycling Journal berichtet, dass Campagnolo die Vemarktung und die Produktion von Sportswear einstellt. Campagnolo Sportswear wird dann auch nicht mehr als Marke Campagnolo von anderen Firmen hergestellt werden. Zeit sich die letzten Mützen zu holen.

Ich persönlich finde die Idee aus kommerziellen Gründen ja eher bescheuert. Aber sei es drum, es gibt immer noch genug gute Bekleidungs- und Verkleidungshersteller und Marken auf dem Markt. Ich mag es ja, wenn Dinge gestoppt werden und ich dann noch etwas aus der letzten Charge zum Sonderpreis bekomme. Ich habe ein sehr schöne Cervelo Team Jersey in Schwarz aus der letzten Saison. Und auch eine Record Sattelstütze, denn auch diese ist eingestellt worden. Mann, das sieht bitter aus für Campagnolo.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Design&Fashion, Mob

Nationen der Welt, schaut auf die Jerseys.

Griechenland – Deutschland  2:4. Zudem ein schöner, neuer Rahmen im Schrank für den ich mir nun überlegen kann, wie ich ihn aufbauen werde. Bilder ein anderes Mal. Ins Büro, schnell fertig und dann kurzentschlossen mit dem blauen Olmo aus auf den Deich.

Radfahren erfordert immer so viel Vorbereitung: Umziehen, Wasserflasche, Sonnenbrille, Radschuhe, Luftpumpe – ganz schlimm ist es im Winter oder bei Regen. Heute aber einfach raus auf dem Rad in Lederschuhen, Bad Boy Hemd und Shorts. Kein Werkzeug dabei, kein Helm. Einfach und spontan los. Ein starker Wind bläst seitlich und je nachdem wie ich mich an der Wümme entlang hin- und zurückwinde werde ich schneller oder langsamer. Gestern beim fahren mit den Anderen habe ich zum ersten Mal hier eine Schlange gesehen. Heute bleibt es zunächst schön und ich sehe im Osten Wolken und Regen. Auf dem Rückweg auf der unbeliebten (östlichen) Wümme-Seite fängt es an zu schütten. Ich werde nass, aber das macht mich erst einmal schneller. Die Straßen sind frei von Deutschen und Griechen. Vereinzelte Portugiesen fahren noch Auto. Etwas mehr als 30 km und etwas mehr als eine Stunde und ich bin wieder zuhause.

Nach dem Spiel: Modeshow. Die Jerseys der Nationen der Welt, via Velo News:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2010, Mob, Sex. Lies & Vids