Schlagwort-Archive: Moulton

Eine Auswahl japanischer Moultons.

Zwischen den Jahren 20o0 und 2003 fuhr ich auf dem Weg zur Arbeit und zurück mit dem Rad entlang der Nakaharakaido, einer gut befahrenenen, breiten Ausfallstraße  nach Tokyo ins Zentrum. Morgens machte das recht wenig Spaß, aber Abends oder noch besser Nachts war das großartig. Nachts um zehn oder noch später zuerst durch die Ginza, dann am Fischmarkt in Tsukiji vorbeizufahren, und dann die Nakaharakaido in einem Affenzahn bis nach Senzokuike durch die schwülen Tropennächte zu pesen war einfach großartig und unvergesslich. Es gab eine Menge interessanter Geschäfte auf der Meguro Dori, vor allem Design- und Möbelläden. Aber die Krönung war der Koowho Radladen, der in der Nähe des Bahnhofes Musashi-Koyama liegt.

Ab und an kaufte ich dort etwas, ich glaube zwei paar Nike Radhandschuhe die ich sehr lange benutzte hatte ich von da und ein paar eloxierte Ventilkappen. Ich kaufte dort auch nicht so gerne, denn ehrlich gesagt war das Personal nicht gerade freundlich. Aber egal. Denn meistens staunte ich nur, dennKoohoo hatte eine ganz exquisite Auswahl an Rädern. Und ie Krönung waren die Alex Moulton Klappräder die gleich vorne am Eingang standen.

Den Laden gibt es noch, die Räder auch. Hier einmal eine kleine Auswahl.

e0132852_1245488 e0132852_1413018 e0132852_1944043 e0132852_14124560 e0132852_14125081 e0132852_14125611 e0132852_17185673 e0132852_17472939 e0132852_17473549 e0132852_19434658 e0132852_20584589 e0132852_20585485 ESPRIT_1 ESPRIT_3 ESPRIT_A_1 PYLON_1 PYLON_2 PYLON_3 TSR_1 TSR_2 TSR_3 TSR_ULTEGRA_1 TSR_ULTEGRA_3 WPYLON_1 WPYLON_5 WPYLON_A_1 WPYLON_A_2

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2014, Japan, Mob

Alex Moulton TSR9

Ich wollte schon immer ein Alex Moulton haben, seitdem ich die Dinger massenweise bei einem Radhändler Koowho in Tokyo gesehen hatte.

Allerdings waren die dort immer viel zu teuer und in meiner Garage standen viel zu viele Räder. Doch nun lichten sich die Reihen langsam und da da wäre wieder Platz. Aber nicht noch ein Rennrad! Nach den jüngsten Akquistionen eines Basso Fiore di Loto und eines Panasonic FRC37 ist diese Lücke komplett ausgefüllt. Da ist gerade noch Platz für ein geklapptes Moulton. Ein Klapprad, dass ich einfach mit dem Zug oder auch mit dem Flugzeug mit auf Reise nehmen kann, ohne auf den ICE zu verzichten, oder Übergepäck bezahlen zu müssen.

Nach langer Suche immer mal wieder, heute auf ebay endlich die richtige Basis dafür entdeckt.

$_57 (1)

Modell : Moulton TSR 9
Rahmen : Teilbarer Gitterrohrrahmen, Moulton Patentrahmen mit Federung
Bremsen : Avid V-Brakes vorn- und hinten
Schaltung : Sram 9- Gang Kettenschaltung mit Sram Trigger Schalthebel
Schaltwerk : Sram
Sattelstütze : Alusattelstütze mit Patentklemmung, Brooks Sattel
Lenker : Alu Lenkerbügel, verstellbarer Aheadset Vorbau
Kurbelsatz : Sturmey&Archer Alukurbeln mit Kettenschutzring
Innenlager : SKF mit Industrielager
Reifen : Schwalbe Big Apple 20 Zoll, 40-406 auf 20 Zoll Alufelgen
Naben : Alunaben mit Kugellagern
Federung : Moulton Federung vorn- und hinten, Vorderradfederung auf Fahrergewicht einstellbar, Dämpfung separat einstellbar
Farbe : Schwarz

$_57 (2)

$_57 (3)So viel ist daran nicht mehr zu tun, aber immerhin: Rennlenker dran, STIs montieren (Shimano 9 oder 10 fach). Überlegen ob ein  Frontumwerfer Sinn macht. Neue Kurbel. Neue Pedalen. Würden hier die Tioga MT Zero Sinn machen? Neues Schaltwerk .Eine neue, schmalere Bereifung wäre auch nicht schlecht, nicht zuletzt damit auch wieder die Schutzbleche montiert werden können.

TSR Informationen von Moulton

TSR9 Information vom deutschen Händler

Freue mich schon wahnsinnig auf’s aufbauen. Was für ein toller Start in die Bastelsaison von Herbst und Winter.

 

 

5 Kommentare

Eingeordnet unter 2014, Mob, Moulton TSR9

ALEX rip

Dr Alex Moulton, CBE (1920-2012)

Dr Alex Moulton CBE has died, aged 92. The British bicycle designer is best known for pioneering suspension in small wheeled road bikes, long before it was made popular by the mountain bike world.

The Moulton factory in Bradford upon Avon

The Moulton Bicycle Company paid tribute to their founder on their website: „It is with great sorrow that Shaun Moulton and The Moulton Bicycle Company announce the news that Dr. Alexander Eric Moulton CBE, distinguished engineer and inventor, passed away peacefully in the company of his family and staff on Sunday evening, 9th December 2012, at the age of 92.“

Alex Moulton was born on 9 April 1920. He studied engineering at Cambridge, moving into aircraft engine research during World War II before joining his family’s rubber company, Spencer Moulton and Co. After the company was sold, he set up Moulton Developments Limited, where he designed and produced the Hydrolastic suspension for the Mini.

In the late 1950s he started designing small wheeled bicycles, which were launched to the public in 1962 under the Moulton name. His bikes were notable for their non-conventional frames, small wheels with high pressure tyres to reduce rolling resistance, and rubber-based front and rear suspension.

The Moulton company enjoyed success during the ’60s and were bought by Raleigh in 1967, who mass produced Moultons but stopped in 1974 due to a sales decline. Dr Alex Moulton reacquired the rights to the name and relaunched the company in 1983 with the AM Spaceframe. In 1988, at the start of the off-road boom, he produced the first full suspension mountain bike, the AM-ATB.

Moulton partnered with Pashley (for a lower priced all-terrain bike) and Bridgestone (on an aluminium framed model, based on the original F Frame) in the 1990s and 2000s but largely kept all design, development and manufacturing under one roof. He never lost his flair for original, innovative design and his talents will be missed.

Moultons are still being produced at their factory in Bradford on Avon under general manager and Alex’s nephew Shaun Moulton. For more information, visit www.moultonbicycles.co.uk.

The moulton esprit: the moulton esprit

via Bike Radar

Moulton bicycles are icons of British design

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Gierige Räder, Mob

Moulton.

Ein Moulton Klapprad wollte ich schon immer besitzen seit:

  1. Ich bei Koowho auf der Meguro Doori diese wahnsinnig sch;nen Teile gesehen habe.
  2. Mich eines von diesen Dingern auf der Aoyama Doori überholt hat.
  3. Diese Dinger auch bei Endurance Rennen gefahren werden

Ich denke, ich hätte gerne ein TSR30 Sport, auf jeden Fall mit Rennlenker und STI/Ergopower. Aber 3.000 Euro sind ja erst einmal ein Wort.

MOULTON BICYCLE COMPANY – MADE IN ENGLAND from WellPlastic Films on Vimeo.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Gierige Räder, Mob