NAHBS : Fahrrad für Bremer Viertel vorgestellt

Was macht ein Bremer aus dem Viertel bevor er seine Wohnung verlässt?

Er prüft, ob er den Hausschlüssel in der Tasche hat und die Flasche Becks in der Hand hält. das war jedenfalls mein Eindruck, als ich für einige Monate 2010 im Viertel wohnte. Was übrigens eine sehr schöne Zeit war.  Nur etwas… ungewöhnlich … vielleicht. Also wie soll ich sagen … ich war es einfach nicht gewöhnt, dass 80% der Menschen die mir auf dem Gehweg am Sonntag morgen um 11 entgegenkommen eine Flache Becks in der Hand halten. Oder mit nacktem Oberkörper durch die Straßen laufen. Na ja, aber ich lebte halt lange in einem Land mit einer sehr konservativen Grundausrichtung.

Egal, damit der Bremer aus dem Viertel nun auch nicht nur im gehen, sondern auch beim Radfahren sein Becks dabei haben kann wurde auf der NAHBS in Sacramento dieses Jahr eine Reihe von Rädern vorgestellt, die Büchsen- und Flaschenhalter an allen möglichen nd unmöglichen Stellen montiert haben. Bei manchen Rädern an Stellen, an denen mein Rad noch nicht einmal Stellen hat. Unten die bislang eleganteste Lösung für längere Touren. Vermutlich auch eine gute Kohlfahrtalternative.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Bremen, Mob

Eine Antwort zu “NAHBS : Fahrrad für Bremer Viertel vorgestellt

  1. viertel junge

    Superartikel. Genauso ist es, ich kann nichts anderes als voll zustimmen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s