Universal Super 68: Die Bremse der Champions.

1403 Universal Super 68

Universal Bremse Super 68 (vorne) Porzellan Untersetzer mit Gingko Motiv (hinten)

Ebay Lustkauf. 68er Kram, sthe ich ja nicht so drauf, nachdem ein Großteil meiner Lehrer in diesen Jahren studiert hat und mich linkerhand indoktrinierte. Weiß jemand wofür diese komplizierte Hebelei am linken Bremsarm gut ist? Man kann die nämlich nicht, von vorne gesehen, weiter gegen den Uhrzeigersinn nach unten drehen, in der abgebildeten Stellung ist Schluss.

Was den Bremsen abgeht hat auf jeden Fall die Orginalverpackung:

929d_3

In wilder Fahrt rast der Weltmeister den Berg herunter; er kann sich das leisten denn er hat ja Universal Bremsen an seinem Rad. Ganz weit hinten, weiter oben auf der Strasse die Konkurrenz:

GoogleImageResultforhttp---farm4sta

Entweder ist das Rad bereits Schrott, oder aber man muss es mutlos Richtung Tal schieben. Universal Bremsen und Bremshebel wurden von 1931 bis etwa 1985 in Mailand produziert und sind an Rennern aus den 40ern bis 60ern gut vertreten.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2014, Bits&Pieces, Mob

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s