Schlagwort-Archive: Cancellara

November Vids and Phts.

Mayhem Malaysia

via Vimeo

Crash Compilations 2016

via MaxieSpain

Cyclo Cross 1935

unnamed

via Milano Fixed

Fabian Cancellara – Auf Wiedersehen am Tresen

sptdw2024-800x533

Farewell Rennen, Gent.

via Velonews

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Mob

Rio 2016: All Hail Spartacus.

Die Strassenrennen bei den olympischen Spielen in Rio 2016 gehören zu den besten Rennen, die ich dieses Jahr live verfolgt habe – insbesondere das Rennen der Männer.

Mens-Road-cycling-race-in-the-Rio-2016-Olympic-Games

 

Wesentlich besser als die Tour de France dieses Jahr die von der Taktik und Stärke des Team SKY einerseits, und der Schwäche aller anderen dominiert wurde. Der eigentliche Höhepunkt der TdF 2016 war  ja dann doch die Pokémon GO Falle auf der 7. Etappe für Adam Yates.

Rio war relativ frei von Taktik und zeigt, was der Verzicht auf Kommunikation zwischen Fahrern und Team aus einem Rennen machen könnte. Im Nachhinein gab es eine längere Diskussion, ob der Kurs nicht zu gefährlich gewesen wäre. Wenn sich in einem Rennen gleich zwei Spitzenfahrer (Porte, Nibali) die Knochen brechen kann man schon einmal dieser Meinung sein. Das zeigte dann auch das Damenrennen.

Das Damenrennen endete genauso wie das der Männer: Eine Gruppe vorne, eine dahinter. Stürze in der der ersten Gruppe, aber einer bzw. eine kommt durch. Dann holt die andere Gruppe langsam auf und letztendlich die Medaillen. Für Majka bliebt nur Bronze; Abbott ging ganz leer aus – herzergreifend.

Für die beteiligten Sportler war’s Mist, für die Zuschauer war’s spannend. Das Rennen wohl gemerkt, nicht die Stürze.

5472

Beim Zeitfahren war ich überrascht, wie kurz die Starterliste war: 25 Starter bei den Frauen, 37 bei den Männern. Man vergleiche das mit 144 (Männer) bzw. 67 beim Strassenrennen – warum ist das so?

Zeitfahren sind ja nicht so spannend anzusehen, das der Frauen habe ich sogar prompt verpasst. Bei den Männern war es ähnlich langweilig, aber dieses hatte dann einen wohlverdienten Sieger.

unnamed

All hail Spartacus.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Mob

Great Sunday Riders.

Eddy Merckx

n1

The quintessential car of Eddy Merckx

Mario Cipollini

cig

Cor Vos ArchivesCor Vos Archives

display_Cipollini_Dressed_as_Caesarmario-cipollini-riding-naked-his-indoor-bike

Archief

shoe-1024x685skinstem-1024x685

via cycling tips

Fabian Cancellara

Video und Bericht dazu auf Podium Cafe –Love knows no boundaries.

Cancellara und Sagan im Sprint von Milan- San Remo 2016 [ganz rechts]

http://gifs.com/embed/jRLDB5

Slow Motion

http://gifs.com/embed/wpZWlm

via Velo News

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Mob

Cancellara. Blut.

ZEITFAHREN, MAENNER, LONDON 2012, LONDON2012, OS12, OLYMPISCHE SOMMERSPIELE, OLYMPISCHE SOMMERSPIELE 2012, SOMMEROLYMPIADE, JEUX OLYMPIQUES, JEUX OLYMPIQUES LONDRES 2012,

Hinterlasse einen Kommentar

von | 18. Februar 2014 · 19:54

Samstag: RTF Sulingen Sonntag: Paris – Roubaix

Zum Glück ist mir so etwas nicht bei der Trainingsvorbereitung für das erste Großereignis des Jahres passiert, die 39. Amtsschimmel RTF in Sulingen am Samstag. Ein Frühjahrsklassiker. Im wesentlichen liegt es daran, dass ich nicht trainiert habe.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2013, Mob, Racing

Eins, Zwei, Drei, Vier

Sleutelbeen

via The Inner Ring

Mittlerweile so:

fabian cancellara broken collarbone x-ray images

via Podium Cafe

Die Transparenz ist auf dem Web ist schon erstaunend und manchmal erschütternd. Zum Glück hat er bei diesem Sturz keine Abschürfungen im Genitalbereich erlitten, wer weiß was wir sonst hier sehen würden.

Wenn man einer der besten Zeitfahrer der Welt ist, bislang eine gute Saison fährt (Mailand – San Remo) und bald die olympischen Spiele statfinden ist eine solche Verletzung schon bitte. Ich hoffe, er kommt bald wieder auf die Beine bzw. auf das Rad.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids