Schlagwort-Archive: Audax

Räder für 1.200 km

IMG_8578

David nahm letzte Woche an dem Hokkaido 1200 Audax in Japan teil, 1.200 km quer durch die relativ wenig besiedelte Gegend der großen nördlichen Insel. Irgendwann wurde der Audax abgebrochen, da letzte Woche auch einer der stärksten Taifune des Jahres seine Kurs auf Japan legte und starke Regenfälle und Wind, hauptsächlich natürlich entgegen der Fahrtrichtung, verursachte. Es macht keine Spaß 1.200 km im Regen gegen den Wind zu fahren; d.h. mir würde es sogar keinen Spaß machen überhaupt 1.200 km an einem Stück zu fahren. Interessant ist allerdings zu sehen, was für Räder Menschen fahren, die 1.200 km an einem Stück fahren. Hier kommt es auf die Kleinigkeiten an: Wenn ich die falschen Socken anhabe und dann 60 km an einem Wochentags Abends nach der Arbeit fahre sind die Konsequenzen ein paar rote Stellen am Fuß, bei 1.200 km hätte ich dann eine Menge Blasen und könnte kaum noch laufen und nur unter Schmerzen treten. Oder Schutzbleche, braucht man das für 1.200 km Radfahren, oder eher nicht? Was ist mit STI/Ergo Hebeln? Wie hoch ist das Risiko, dass diese versagen, so dass es besser ist von vorne her gleich Bar-End Shifters zu verwenden?

Auf dem Google Plus Account von David gibt es eine Reihe von Fotos die eben diese Räder zeigen.

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter 2014, David, Gierige Räder, Japan, Mob

1.318 km und 1.525 km

Nordjapan: Es kommt immer noch ein Hügel mehr.

Das sind die Distanzen, die von David und Jerome jeweils in der Serie von Audax-Brevets in Japan in dieser Woche zurückgelegt wurden.

Beindruckend, mir hätte vermutlich schon ein Zehntel gereicht. David plant dieses Jahr an zwei weiteren ultralangen Rennen teilzunehmen in den USA, der Rocky Mountain 1.200 und der Cascade 1.200. Bald ist auch das Tokyo Itoigawa Rennen, das ich auch einmal gefahren bin, aber mit 295km ist das ja wohl nicht mehr weiter erwähnenswert. Davids Ausdauer hat mich übrigens eine Menge Geld gekostet, denn ich hatte ihm versprochen für jeden gefahrenen Kilometer einen festgesetzten Betrag zu spenden.

Alles dazu in Englisch hier:

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Teil 6

Teil 7

Teil 8

Teil 9

Teil 10

Teil 11

Teil 12

Teil 13

Teil 14

Teil 15

Jerome

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, David, Jerome

David und Jerome unterwegs

David und Jerome, zwei alte und gute Freunde aus Japan von Positivo Espresso, haben sich am Samstag aufgemacht um innerhalb einer Woche 1.700 km von Tokyo aus in den Norden Japans und wieder zurück zu fahren.  Die Tour wird vom Saitama Audax Club organisiert, dem härtesten aller Audax Clubs in Japan. Die Karte zeigt die Strecke und Entfernungen.

Am Sonnstag um 5:30 Uhr ging es in Iruma (Saitama, in der Nähe von Tokyo) los, das erste Stück führt über 600km bis nach Akita. In der Zwischenzeit dürften beide dort sein, die Updates die auf der PE gepostet wurden klingen auf jeden Fall vielvesprechend. Morgen geht es dann weiter mit 200km zum ausruhen (GA1). Gefolgt von 200, 300 und 400km Stücken um langsam wieder in Form zu kommen.

Respekt. Und bitte ab und an bei PE reinschauen. David bekommt für jeden gefahrenen Kilometer mittlerweile mehr als 400 Yen gezahlt, die einem wohltätigen Zweck in Japan zugute kommen. Bitte bei Interesse beteiligen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, David, Jerome, Mob, Sex. Lies & Vids