Gierige Räder, gierige Musik.

Basso

Ich muss schon sagen, dass Basso im derzeitigen Programm ein paar richtig gut aussehende Räder hat.

Ich finde allerdings das Basso Logo sehr bescheiden, Serif Schrifttypen eignen sich nicht gut für moderne Räder, das alte Logo war besser auf alten Rädern.

1409-basso-fior-die-loto-12

BH Ultra Track Frame

00bt100bt200bt300bt400bt5

via Bike Technologie Australia

Intermezzo

7044772fff563e0181c1346b2694dc33

Ein Besuch in Düsseldorf bei Achtziger-Freunden löste diverse Erinnerungen aus, auch musikalischer Art. Und dann fielen wir plötzlich wieder die Golinski Brothers ein. Wer in den Achtziger Jahren in einem ganz bestimmten Zeitraum John Peel über BFBS gehört hat muss die kennen, genau wie „Cloud over Liverpool“ von den Teenage Filmstars oder so ziemlich jeden Song von The Fall.

 

Gary Numan, oder Tubeway Army waren mir sehr suspekt, vermutlich deswegen, weil sie Erfolg hatte. Und ich kaufte keine Platten/Singles/LPs im normalen Laden sondern nur im Rock On oder im Zensur und die mussten auf kleinen Labels sein. Heute, ohne diese Vorurteile klingt das Zeuch von damals doch ganz nett.

Weitere „Peel“ Songs:


REM hingegen, fand ich, obwohl erfolgreich, nicht schlecht, aber zu weinerlich. In kleinen Dosen durchaus genießbar.An diesem Lied gefällt mir insbesondere der sehr prägnante Bass.

Und zum Abschluss noch etwas halb-modernes und etwas ganz hippes.


Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2016, Mob, Sex. Lies & Vids, Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s