XShifter.

XShifter finde ich, trotz vieler Unzulänglichkeiten, ein gutes Konzept, dass mit der Zeit noch besser werden könnte. Zwei XShifter vor vorne und hinten? Niemals. Aber ein Shifter hinten, der unabhängig von der Anzahl der Ritzel, den Ritzelabständen und dem verwendeten Schaltwerktyp alle möglichen Kombinationen schalten könnte? Das wäre sehr, sehr cool. Bitte noch dazu eine in einen Rennradbremshebel integrierte Version. Ein Preis von ca. 150 bis 200€ fände ich da akzeptabel.

2 Kommentare

Eingeordnet unter 2017, Bits&Pieces, Mob

2 Antworten zu “XShifter.

  1. Klar, technisch ist das super. Ich freue mich schon darauf ein Campa Super Record Schaltwerk 7-fach mit einer 11-fach Shimano Kassette zu paaren. Sieht aber nicht toll aus, wenn das Teil mit Kabelbindern un der Sattelstrebe hängt. Da geht noch was.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s