Tagesarchiv: 26. April 2012

Basso, blau, 62 cm groß und total verschromt

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das ist der Rahmen, an dem ich in der nächsten Zeit basteln werde.

Ich bin mir noch nicht ganz schlüssig, was es genau werden soll, aber ich denke es wird ein Fixie werden. Ich überlege mir ob ich einen Großteil von dem blauen Lack entfernen soll, um den darunterliegenden Chrom freizulegen und dann auf Hochglanz zu polieren. Ich möchte aber die Basso Decals auf jeden Fall erhalten.

Die Pantographien an denSattelstreben, dem Bremssteg und der Gabelbrücke werde ich in weiß neu ausmalen. Das farbliche Thema wird Chrom, blau und weiß sein.

Ich würde dann gerne einen sehr aggressiven Lenker, etwa wie den Charge Bowl daran setzen bei dem nur der Unterlenker mit weißem Band, vielleicht von Benotto angeklebt ist. Außerdem würde ich gerne einmal sehen wie zwei Tektro FL750 am Oberlenker aussehen könnten. Bremsen, Steuersatz und Tretlager italienisch, irgendetwas mit viel Chrom. Sattel in weiß, vielleicht sogar Fizik Arione. Kurbel etwas filligranes, hochglanzpoliertes. Räder auf jeden Fall auch viel Chrome. Ich mag die Mavic 500 Naben für vorne, hinten ohnehin Flipflop mit fixed/free.

Soweit die Ideen, mals sehen was dann daraus wird. Träume.


Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Basso, Meine Räder, Mob

Reifenärger

Das ist das erste mal, daß ich mit einem fast neuen Conti Grand Prix 4000S so dicke Probleme habe. Aber die Kombination von Regen und Bremen und Kopfsteinpflaster kann einfach alles kaputt machen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Bits&Pieces

Lightweight Obermayer Gold

Lightweight. OK, sie machen die leichtesten, stabilsten Räder dieser Welt. Juliane hat sie in Japan verkauft. Siegfried verkauft sie hier in Norddeutschland.

Mit manchen kann man ja angeblich nur bergauf fahren (Ventoux). Die alten hatten Schlauchreifen und einmal hatte David mit ihnen auf Mallorca eine Panne und daraufhin war die Stimmung so schlecht, daß ich dachte ich könnte den ganzen Urlaub in die Tonne kloppen. Kann man die reparieren, wenn die unrund werden? Vielleicht, aber auf keinen Fall selber.

Jetzt gibt es die auch für Drahtreifen, was ja irgendwie schon eine komische Idee ist. Drahtreifen sind schwerer und brauchen mir Flankenfläche damit sie halten, also werden die Räder damit schwerer. Und zwar da, wo die Rotationsmasse den meisten Einfluß auf die Trägheit des Systems hat, nämlich ganz, ganz außen. das ist also einfach nur ein Consumer Spinoff von sensitiven Profimaterial.

Obermayer Gold ist nun der Spinoff des Spinoffs, also extremst teure Räder an Konsumenten zu verkaufen.

via road cc

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids

Kirschblüte Tokyo. ROSA. Giro d’Italia

Der 95. Giro d’Italia steht vor der Tür. Eben, weil in Italien und nicht in Frankreich für mich das schönste der großen Etappenrennen (Ich bin halber Italiener!). Die Welt taucht bald in rosa ein und das passiert passenderweise kurz nachdem die Kirschblüte in Japan zuende ist.

Manchmal ist der Giro aber nicht rosa, sondern einfach nur weiß (Stelvio).

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids