Faggin Cabana: Geviertelt

IMGP1627

Manche Aufbauten entwickeln sich eher langsam, so ähnlich wie gute Bücher geschrieben werden. Manchmal muss man auch den Mut haben Entschiedenes zu überdenken, wieder zu demontieren, neu nachzudenken und neu zu schreiben.

Bei dem schwarz, rot weißen Faggin Singlespeed Aufbau von Cobra fehlte uns noch ein wenig das fünfte, rote Element.

Das fünfte Element: Mila Jovovich.

Ich dachte, die Reihenfolge der Farben sollte einem grundlegenden Muster folgen: Dem Silber der Laufräder, dass die Verbindung zum Boden darstellt und wie die glänzende Stahlstruktur einer Brücke Stabilität und Vertrauen symbolisiert, darüber das Schwarz des Rahmens, der sich kaum gegen den Hintergrund abhebt und mehr ein Träger für das Weiß des Namens „Faggin“ ist; darüber das in den Himmel zeigende rot von Sattelstütze und Lenker, gekrönt von dem Weiß des Sattels und des Lenkerbandes, dass das Rad nach oben abgrenzt.

Meine Kunstlehrerin, Frau Hesse, hätte mir für diesen langen Satz glatt eine Eins gegeben. Aber ich konnte ihn in der fünften Klasse noch nicht schreiben. Stattdessen bastelte ich Pappmache Puppen mit großen Brüsten, die sie (Frau Hesse) dann vor der ganzen Klasse amputierte, da „künstlerisch nicht wertvoll“.

Gut, aber der Sattel ist immer noch nicht weiß. Ich mag trotzdem die Form des schwarzen Prologo Sattels, der etwas zackig/eckiges eines Stealth Kampfflugzeuges hat.  Ein weißer Selle Italia Sattel, den ich zuerst montiert hatte, sag zu rund und zu weich geformt für das Rad aus. Also kann es gut noch eine weitere Iteration in diesem Projekt geben.

Alles andere wurde mehr oder weniger aus technischen/funktionalen Gründen geändert.

Heute war ich mit dem Rad kurz im Viertel auf der Suche nach einem guten Platz für Fotos. Ich mochte gar nicht auf die Straße vor mir schauen, da die Lichtreflexe der Felgen auf dem Asphalt einfach großartig sind. Bei Sonnenschein lenkt dieses Rad mehr ab, als ein Smartphone.


IMGP1628

IMGP1629

PRO / NITTO Kombi mit Tektro CX Bremshebel. Immer wenn ich das sehe, finde ich es schade, dass so wenig vom rot des Lenkers zu sehen ist.

IMGP1630

Rote Sprenkel wie Blut am Tatort. Hier: Ventilkappe.

IMGP1631

Sieht aus wie ein altes schwarz-weiß-rot Foto.

IMGP1638

Grüner Schleim quillt unter der schwarzen Wand hervor und will Besitz von Cobras Rad ergreifen.

IMGP1639

IMGP1642

IMGP1643

IMGP1646

IMGP1647

IMGP1648

Umgebaut auf 46Z vorne und 18Z hinten. Neues Vierkantlager und Suntour Cyclone 7000 Kurbel. Ein Blutstropfen mehr.

 

4 Kommentare

Eingeordnet unter 2015, Faggin Cabana, Mob

4 Antworten zu “Faggin Cabana: Geviertelt

  1. Pingback: Chesini Nobile | there is no "I" in cyclyng

  2. Pingback: Drei Farben. Schwarz. | there is no "I" in cyclyng

  3. Pingback: Downtown Fischerhude. | there is no "I" in cyclyng

  4. Pingback: Giant OCR Team | there is no "I" in cyclyng

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s