Downtown Fischerhude.

Heute stand das etwas andere Radprogramm auf dem Plan: 3 Singlespeed bzw. Fixie Räder durch Downtown Fischerhude.

DSCF2843

Ich glaube, das war das erste Mal, das ich mit einer Gruppe unterwegs war, die nur auf von mir gebauten Rädern fuhr: Cobra auf ihrem Faggin Cabana, Christian auf dem 8bar Black Blox und ich auf dem blauen Basso.

Wir fuhren gemütlich in Richtung Fischerhude, ich wollte es auch nicht übertun, denn morgen ist der City Traithlon in Bremen und ich fahre für die Professorenstaffel Rad. OK, das muss nicht übermässig anstengend sein, denn schließlich ist es unsere Hauptaufgabe von den Studententeams geschlagen zu werden, um den Hochschulfrieden zu sicher, aber trotzdem möchte ich auch schneller sein als in den Jahren zuvor – als unter 34 Minuten zu fahren sollte doch möglich sein! Also heute bloß nicht überanstrengen.

In Fischerhude zeigte uns Christian, der hier aufgewachsen ist, die Gassen und Geheimwege durch das Dorf. Ich kannte bislang nur einen Weg durch Fischerhude, also rein von Ebbensiek, Quelkhorn oder Sagehorn und raus durch, genau Sagehorn, Quelkhorn oder Ebbensiek. Deshalb dachte ich auch, dass es in Fischerhude auch nur Häuser an der Straße gibt, dahinter freies Feld bis Wilstedt oder so. Das ist aber keineswegs so. Fischerhude ist extremst viel und dicht bebaut und in seinen Gassen kann man sich gut verlieren. Da muss man sich schon verdammt gut auskennen, um wieder aus dem Labyrinth von Villen, Maisfeldern und Pferdewiesen auf die Hauptstrasse zurück zu finden. Es gibt einen Hügel, den Losberg, auf dem eine Mühle steht und zwischen Fischerhude und Quelkhorn gibt es eine weiteres Dorf, Wilhelmshausen, dass sich zu Fischerhude verhält wie Rheydt zu Mönchengladbach.

Unwillkürlich wird einem dort die eigene Ignoranz gezeigt; ich fahre seit mehr als sechs Jahren dort und all dies ging bislang völlig an mir vorbei.

Auf der Rückfahrt explodierte vermutlich irgendwo in der Nähe ein Atomkraftwerk und verstrahlte die Tierwelt, die daraufhin spontan genetisch mutierte.

DSCF2838

Das was kurz, bevor wir von den mutierten Riesenenten attackiert wurden.

DSCF2839

Unmerklich kamen sie näher.

DSCF2840

V.l.n.r.: Bling Bling; Bling; Black

Insgesamt sehr schöne 50 km, auf Strava zu verfolgen.

Plädoyer für Fischerhude: Die Strassen von Fischerhude Downtown sind mindestens so toll wie die Strassen von San Fransisco.

Sie sollten ein fester Bestandteil jedes RCB Montagstrainings werden.

 

 

2 Kommentare

Eingeordnet unter 2016, Bremen, Mob, Touren

2 Antworten zu “Downtown Fischerhude.

  1. alex

    Touren mit Singlespeed/ Fixi haben so ihren ganz eigenen Charakter, gell. 😉

  2. Yep, das war ganz entspannt und es gab viel zu quatschen und zu schauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s