Tour de France 2012

Unglaublich: Morgen findet nicht nur die Austragung des wahren Harz Finales statt (wieder unter Mitwirkung von Deutschen, Italienern und einem halben Italiener), sondern in Frankreich, äh, genauer gesagt in Liege, beginnt auch ein anderes, längeres Radrennen.

Mein Tip? Peter Sagan für einige der Sprint Etappen.

Dieses Spie und andere Radspiele via Cycling Boad games. Unglaublich die Auswahl an Spielen, ich wünschte ich hätte die Zeit mir das alles anzusehen. Aber am Samstag in den Harz zu fahren ist letztendlich doch besser.

OK, für viele ist Bradley Wiggins der Favorit auf den Toursieg neben Cadel Evans. Ja, Briten sind ja schon öfters bei der Tour gefahren:

Der britische Gentleman Racer. Was ist denn da in der Tasse?

Ich wünsche niemandem zu sterben, schon gar nicht bei der Tour de France. Ganz unbeteiligt war Tony Simpson aber auch nicht daran. Ich verstehe nicht, warum es so eine Heldenverehrung um seine Person. Er hat gedopt, er ist gestorben. Nicht gut. Aber auch kein Held und Vorbild.

Weiter: Photos der Tour de France von 1953 via LIFE MAGAZINE

Hier ist ein weiterer interessanter Artikel über die Räder die von Gewinnern der Tour de France gefahren wurden:

via Bikeradar

Marco pantani (mercatone uno) was reported to have upward of twenty frames made for him during the 1998 season. it's unclear if this particular machine - photographed outside the offices of santini clothing - was one of the frames actually used by il pirata during the tour de france that year but it's a reasonably accurate representation of the equipment he used: marco pantani (mercatone uno) was reported to have upward of twenty frames made for him during the 1998 season. it's unclear if this particular machine - photographed outside the offices of santini clothing - was one of the frames actually used by il pirata during the tour de france that year but it's a reasonably accurate representation of the equipment he used

1998, Marco Pantani’s Bianchi: Das letzte Alurad, das die TdF gewann und

Miguel indurain's (banesto) steel pinarello as used in the 1993 tour de france: miguel indurain's (banesto) steel pinarello as used in the 1993 tour de france

1994, Miguel Indurain’s Rad, der letzte Stahlrahmen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s