Tagesarchiv: 3. Juli 2012

Und es war Sommer …..

Endlich. So etwas wie das Gefühl eines Sommers.
Nein, richtiger Sommer. Ok, lets call it summer.

Der Schweiß rennt nicht in Bächen aus den Poren des Trikots aber die Vögel zirpen, der Abend ist lange hell und ich bin heute zum ersten Mal im Kurzarmtrikot ohne irgendwas gefahren. Wir waren erstaunlich viele PS heute.  Gutes Tempo, gute Truppe, gute Streckenführung. Zum Abschluß Bier am Dammsiel.

Auf dem Weg nach Hause riesiger roter Mond über Bremen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Bremen, Mob, Touren

Harzige Fotos

Schnoopy Cat war so nett und diese Fotos von der Harz Finale Tour am letzten Sonntag zur Verfügung zu stellen.

Wie bereits berichtet, kehrten wir relativ rasch nach dem wir den Weg aus Bad Harzburg gefunden hatten (Merke: Alle Wege führen nach Bad Harzburg, aber selten einer hinaus!) in ein bekanntes Restaurant am Wegesrande von Wernigerode ein.

Nein, dieser Helmtragende, schuldig blickende Hamburgeresser war nicht der Einzige der Trost in der wenig leistungsfördender Kost fand.

Glücksrad (zu diesem Zeitpunkt) war auch da.

Und auch noch einige Andere fanden Trost und Zuspruch. Doch bald ging es weiter Richtung Brocken:

Und die ersten ernsthaften Anstiege begannen. Wilde Erdbeeren, so weiß die erfahrene Geologin, gedeihen am besten an Steigungen von 10% oder mehr.

Die hemmungslose Beschäftigung mit wilden Erdbeeren führt leider dazu, dass der Rest der Truppe bei Brause und Erbsensuppe irgendwo anders wartet.

Endlich auf dem Brocken angekommen muß erst einmal am Unglücksrad gefummelt werden. Dieses wird zunächst ein Single Speed.

Dann wird der Augenblick des Triumphes über die Höhe noch einmal auf Zellulitis gebannt.

Und schon geht es wieder zurück. Unglücksrad ist mittlerweile auf No Speed umgebaut. Das ist ein gutes Training für die Einen und keins für den Anderen.

Aber Dank einer sehr geschlossenen Mannschaftsleistung bekommen wir Unglücksrad nach Wernigerode gezogen, gedrückt und gerollt.

Geschafft. Mir scheint, als wenn es noch einige nicht öffentliche Fotos aus dem Zug mit Haribotüte gibt, aber das lassen wir einmal bis zum nächsten Mal.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Touren

Ein visuelles Argument gegen Carbon Felgen

Natürlich kommt es zum Crash. Etwa bei  0:57 min. Nach Videobeschreibung ist vermutlich zunächst der Schlauch? Schlauchreifen? geplatzt und dann konnte die Carbonfelge nicht mehr der Straße folgen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob

Neue Lichtmöbel

Für den, der schon alles hat.

Ich glaube, wenn ich so etwas auf dem Schreibtisch hätte, könnte ich mich gar nicht mehr konzentrieren.

2 Kommentare

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids

So etwa war die Abfahrt vom Brocken am Sonntag

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids

Das Rad des Tourminators

Peter Sagan, Liquigas. Cannondale Super Six Evo.

This menacing 'tourminator' head will certainly make for interesting finish line photos: this menacing 'tourminator' head will certainly make for interesting finish line photos

Peter Sagan (Liquigas-Cannondale) used to be known as the 'Terminator' but now he's the 'Tourminator'

Cannondale provided Slovakian superstar Peter Sagan (Liquigas-Cannondale) with this specially painted SuperSix Evo Hi-Mod after winning Stage 1

Traditional-bend aluminum FSA handlebars for stage 1 winner Peter Sagan (Liquigas-Cannondale)

SRAM Red. Aha. Ist der Red irgendie beim Fahren übel geworden? Sieht so grün aus.

via Bike Radar

2 Kommentare

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids

Ankunft mit Stil

Bestes Fahrradanzugwetter in Bremen. Bei der Landesrektorkonferenz darf ich unser Bremer Hochschulmolekül vertreten. Mein Rad ist cooler als Dein Audi, Uni-Müller!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Touren