Tagesarchiv: 1. Mai 2012

Internationaler Tag der Arbeit

Genau, deshalb sitze ich auch wieder im Büro und, äh, arbeite…irgendwie.

Hier ist ein interessanter Artikel darüber, wieviele Rennkilometer Profis bis jetzt in dieser Saison zurückgelegt haben. Also ohne Training und nur bei UCI Cat 1 Rennen.

Rider Team Kilometres Raced in 2012
Andrea Guardini Farnese Vini – Selle Italia 6,214km
Cristian Benenati Farnese Vini – Selle Italia 6,015km
Tom Boonen Omega Pharma – Quick Step 5,638km
Luis Leon Sanchez Rabobank 5,586km
David Arroyo Movistar 5,579km
Thomas Voeckler Europcar 5,484km
Kenny Van Hummel Vacansoleil 5,466km
André Greipel Lotto – Belisol 5,451km
Martin Kohler BMC 5,301km
Alessandro Ballan BMC 5,282km

Nicht schlecht, 6.200 km in weniger als vier Monaten, kein Wunder daß die schneller fahren als unsereins.

Die Details finden sich auf Cycling Quotient. Filtert man sich die Deutschen raus, steht Jens Voigt überraschenderweise nicht an erster Stelle. Er ist aber trotzdem der Härteste.

http://video.saxobank.com/v.ihtml?token=383e6831bec7907da9a74226fb4f67a4&source=share&photo%5fid=686516

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids

Fixed Gear Girl Japan x Fuji

Oh.


wie immer via Fixed Gear Girl Taiwan.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids

Neues aus der Triathlontechnikabteilung

Wer braucht schon CamelBak oder Tune Wasserträger?

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids

The King of Cool has just been crowned

Iljo Keisse

Iljo Keisse. Unglaubliche Spannung, einmalige Ereignisse, wird man noch in Jahren von reden. Episch:


Fuhr übrigens im Januar bei den Sixdays in Bremen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Mob, Sex. Lies & Vids