Drucken. Mit Titanium

Unglaublich, was 3D Drucker heute bereits können. Ich dachte, man kann damit bislang nur Plastikmodelle fertigen, aber Dinge aus Metall damit zu fertigen eröffnet ganz neue Perspektive. Faszinierend.

Ich bin mir zimelich sicher, dass dies die Zukunft eines Teil von Produktion sein wird. Druckmaschinen an Orten nahe zum Verbraucher, produzieren on demand. Keine Container mit Happy Meal Spielzeugen von McDonalds aus China. Nur noch eine Druckmachine im McD und jeder kann sich aus einer Auswahl von Millionen Variationen das Spielzeug produzieren was er wirklich möchte.

Keine handgefertigten, handpoliert und gebürsteten Bahnradnaben von Campagnolo aus Italien mehr. Blau Eloxierte aus dem Printshop um die Ecke.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Ingenieur, Mob

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s