Here comes the Sun … tour (again)

Suntour, finde ich persönlich sehr schade, dass es dieses Unternehmen nicht mehr gibt, nur noch als Klon in Taiwan. Interessanterweise versucht man gerad eine Wiedergeburt unter dem Namen SunXCD.  Hiroshi berichtet darüber auf seinem C-Speed Blog (auf japanisch, wenig (und falsches)  englisch).

Ich habe einmal versucht auf japanischen Blogs herauszufinden, was dahinter steckt. Bislang noch nicht so viel. Die Marke wird von Joy Japan Inc. produziert? vertrieben? Bislang gibt es einen Laufradsatz und einen Kurbelsatz. Jpy Japan vertreibt u.a. Microshift in Japan. Auf Cyclo gibt es noch ein wenig mehr zu sehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter 2012, Bits&Pieces, Mob

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s